Xerox® FreeFlow® Print Server

Performance, robustness and accuracy to meet the most demanding production requirements

  • Unterstützt den Workflow der Adobe PDF Print Engine für einen echten, vollständig nativen PDF-Workflow
  • Ein ausgefeiltes, auf Separationen beruhendes Kalibrierungsverfahren für das Digitaldrucksystem Xerox Color 1000 sorgt für zuverlässige, robuste und schnelle Kalibrierung
  • Im Xerox Consistent Color-Modus lassen sich Farben ganz einfach - mit einem einzigen Knopfdruck - über verschiedene Druckwerke 'normalisieren'
  • Durch den erweiterten Farbraum des Digitaldrucksystems Xerox 800/1000 und die zum Patent angemeldete Technologie für Farbprofilierung werden die Branchenstandards übertroffen
  • Absolutes Rendering führt dazu, dass bei der Bewertung des Farbabgleichs nach den CGATS-Standards nicht länger Äpfel mit Birnen verglichen werden
  • Verarbeiten und Speichern umfangreicher Aufträge vor dem Druck, um Probedrucke zu erhalten - dadurch wird Zeit für erneute Auftragsbearbeitung gespart
  • Neue Subsets für variablen Datendruck einschließlich anwenderdefinierter und datengesteuerter Subsets ermöglichen es, Produktionsentscheidungen – beispielsweise über Layout und Endverarbeitung – unabhängig vom Aufbau des Datenstroms zu treffen
  • Höhere Flexibilität beim Binden von Büchern und Broschüren durch Optionen für Bindung an der rechten oder der unteren Kante
  • Einfache Erstellung von Probeexemplaren nach Bedarf
  • FreeFlow-Druckserver für Xerox-Produktionsdrucker bietet unerreichte Flexibilität, umfangreiche Workflow-Optionen und eine Farbverwaltung der Spitzenklasse
  • Geringere Schulungskosten dank einer einfachen, intuitiv bedienbaren Schnittstelle
  • Parallele Verarbeitung und programmierbare, wiederverwendbare Druckwarteschlangen sorgen für erhöhte Produktivität
  • Leistungsstarke Sicherheitsfunktionen sind nach Bedarf einstellbar und bieten jedem Unternehmen den geeigneten Schutz
  • Teil der FreeFlow-Suite, mit deren Hilfe Kosten gesenkt und Produktivität gesteigert werden können
  • Höhere Leistung und größere Bedienerfreundlichkeit:
    • Neue grafische Bedienungsoberfläche erlaubt Auftragsverarbeitung über einfache Klicks und Drag & Drop
    • Leistungsstarke Funktionen zur Auftragsverwaltung ermöglichen Anhalten, Unterbrechen, Probeausgabe, Umprogrammierung und Weiterleitung von Aufträgen von der Bedienungoberfläche aus und gewährleisten so eine Maximierung der Druckwerksproduktivität
    • Mehrere Warteschlangen möglich, sodass ein Auftrag nur einmal eingerichtet werden muss
    • JDF-Auftragsprofilverarbeitung über aktive Ordner zur besseren Planung und Ausführung der Auftragsverarbeitung
    • Ausschießoptionen für Datenströme mit statischen und variablen Daten (einschl. VIPP®, PPML, PDF, PostScript® und PCL5c)
    • Unterstützung systemeigener Dateiformate vermeidet Konvertierung und Verlust von Daten
  • Farbe
    • Über die dynamische DeviceLink-ICC-Profilfunktion können benutzerdefinierte RGB- und CMYK-DeviceLink-ICC-Profile in Echtzeit eingerichtet werden. Damit ist eine Emulierung beliebiger Drucker möglich
    • PANTONE-Lizenzlösungen gewährleisten eine optimale Wiedergabe von über eintausend PANTONE-Farben, eine verbesserte Farbzuweisung, exakte Farbtöne und Zusatzfarben
    • Unterstützt die Quark®/Adobe®-Ausgabeoptionen Duotone, Tri-tone, Quad-tone, "Device N" und benutzerdefinierte Schmuckfarben
    • Automatische Schriftbildoptimierung zur schnellen und unkomplizierten Fehlerkorrektur auf Fotos
    • Umfangreiche Voransicht mit hoher Auflösung und Vergrößerung auf Pixelebene liefert absolute Farbkontrolle, PDF-Voransichten können exportiert und dem Kunden als elektronische Probefahne gesendet werden
  • Sicherheit
    • Daten sind sicher, da die systemeigene Kompatibilität mit zahlreichen Datenströmen eine Konvertierung oder Transformation unnötig macht
    • Dank einer Authentifizierungsfunktion kann die Gerätenutzung lokal und im Netzwerk auf autorisierte Benutzer beschränkt werden. Dabei können Authentifizierungsstufe, sichere Kennwörter Anmeldung und Überwachung eingerichtet werden
    • Über die Sicherheitsverwaltung können einige Sicherheitsfunktionen ganz nach Bedarf eingestellt werden, zudem stehen Optionen wie entnehmbare Festplatte und Festplattenüberschreibung zur Verfügung
  • Variable Daten
    • Die Hardware ermöglicht die effiziente simultane Verarbeitung hunderter kleiner Aufträge oder eines umfangreichen Auftrags mit tausenden Dateneinträgen
    • Parallele RIP-Verarbeitung, Caching und andere leistungsverbessernde Elemente sorgen für eine erhöhte Verarbeitungsgeschwindigkeit und -kapazität, sodass mehr Objekte, komplexere Seiten und mehr variable Daten verarbeitet werden können
    • Mit der VI-Interpretersoftware stehen einzigartige Bildverarbeitungsanwendungen zur Verfügung. Spezielle Fonts, wie MicroText® Specialty Imaging Font oder FluorescentText Mark™, die nur unter UV-Licht sichtbar sind, sowie der Glossmark™-Technologie, mit deren Hilfe Sicherheitsmerkmale aufgedruckt werden können, dienen zur Sicherung wichtiger Dokumente
  • Erfüllt die Anforderungen nahezu jeder Druckproduktionsumgebung
    • Kommerzielle Druckereien
    • Bezahldruck
    • Serviceunternehmen
    • Datencenter
    • Firmeneigene Druckereien/Reprozentren
    • Großunternehmen