Zu Hauptinhalt springenKlicken Sie hier, um unsere Erklärung zur Barrierefreiheit einzusehen oder kontaktieren Sie uns bei Fragen zur Barrierefreiheit.

Vorder- und Rückseite drucken

Vorausgesetzt, dass Ihr Rechner den Vorder- und Rückseite Druck unterstützt, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie an Ihrem Rechner den Ordner Drucker.

  • Wählen Sie aus der Druckerliste Ihren gewünschten Drucker aus.

  • Unter den Druckereinstellungen finden Sie dann den Vorder- und Rückseite Modus (automatisch oder manuell) und können ihn aktivieren.

  • Falls Ihr Drucker automatisches Vorder- und Rückseite Drucken vorsieht, wird er automatisch auf beide Seiten des Papieres drucken. Falls er nur manuelles beidseitiges Drucken anbietet, müssten Sie selbst das Papier erneut einlegen, nachdem die Vorderseite bedruckt wurde.

  • Sollte in den Druckereinstellungen keine Option für Vorder- und Rückseite Druck auftauchen, dann bietet Ihr Rechner leider kein beidseitiges Drucken an.

  • In diesem Fall können Sie nacheinander die geraden bzw. ungeraden Seiten drucken und dafür die Blätter manuell nachladen.

Wie weiß ich, ob mein Drucker die Vorder- und Rückseite bedrucken kann? 

Schauen Sie in Ihren Druckereinstellungen nach. Dort sehen Sie, ob der Drucker manuelles oder automatisches Duplexdrucken anbietet. Beim manuellen Bedrucken der Vorder- und Rückseite müssen Sie das Blatt nach dem Bedrucken der ersten Seite einzeln drehen und wieder einlegen

xerox secure print manager suite

Xerox® Drucker meist mit automatischem Vorder- und Rückseite Druck ausgestattet

Die Mehrzahl der Xerox® Drucker verfügt über die Option automatisches Vorder- und Rückseite Drucken. In jedem Fall enthalten ist sie bei allen Xerox Office-Druckern und Multifunktionsgeräten. Das betrifft auch die Produktfamilien VersaLink® und AltaLink®. Große Mengen im Duplexdruck können die digitalen Druckerpressen und Inkjet-Drucker produzieren. Oft ist das automatische Duplexdrucken als Standardeinstellung voreingestellt.

Vorder- und Rückseite Drucken auch von mobilen Geräten aus

Damit auch von mobilen Geräten auf die Vorder- und Rückseite gedruckt werden kann, wurde die Xerox® ConnectKey® Technologie entwickelt. Das ist eine vollständig integrierte Lösung für mobiles Drucken, Scannen und Cloud-Anwendungen. Damit sind beispielsweise die VersaLink sowie AltaLink Multifunktionsdrucker ausgestattet. Alle ConnectKey-fähigen Xerox Multifunktionsgeräe wurden nach Mopria zertifiziert. Dadurch ist sichergestellt, dass Sie von Ihrem Mopria-fähigen Handy ohne vorheriges Einrichten mobil drucken können.

workers office printer tablet

Wie funktioniert automatisches Vorder- und Rückseite Drucken?

Beim automatischen Vorder- und Rückseite Druck wird das Papier im Drucker gedreht und nach dem Bedrucken der Vorderseite auf der Rückseite bedruckt. Größere Geräte können aber auch direkt Vorder- und Rückseite bedrucken, ohne dass die Blätter gewendet werden. Im Gegensatz zum manuellen Vorder- und Rückseite Drucken, wo die Papiere einzeln gedreht und wieder eingelegt werden, können beim automatischen zweiseitigen Drucken ganze Stapel verarbeitet werden.

Warum Sie Papier möglichst beidseitig bedrucken sollten

Im Büroalltag wird leider noch viel zu selten auf das Vorder- und Rückseite Drucken geachtet. Dabei liegen die Vorteile klar auf der Hand. Wenn Sie auf die Vorder- und Rückseite drucken, sparen Sie 50 Prozent Papier und die Hälfte an Stauraum ein. Außerdem schonen Sie die Umwelt, weil weniger Bäume gefällt werden müssen.

5 Tipps für nachhaltigen Umgang mit Ressourcen

  • Drucken und kopieren Sie immer auf Vorder- und Rückseite.

  • Benutzen Sie recyceltes Papier und lassen Sie dieses wiederum recyceln.

  • Führen Sie Ihre verbrauchten Tinten- und Toner-Behälter dem Recycling zu. Xerox® hat für seine Kunden ein eigenes Verbrauchsmaterialien-Recyclingprogramm.

  • Sparen Sie Toner und Tinte mit Druckoptionen für geringere Druckqualität, wo immer möglich.

  • Ersetzen Sie mittelfristig Einzelgeräte durch ein Multifunktionsgerät.

Weiterführende Informationen:

Schauen Sie sich das Video über das beidseitige Drucken mit dem Multifunktionsdrucker VersaLink® C405 MFP an.

Woman in orange top working on a laptop at a kitchen table

Xerox-Drucker für das Home-Office

Arbeiten Sie auch zu hause so produktiv wie möglich – mit einem zuverlässigen, kostengünstigen und funktionsstarken Drucker oder Multifunktionsgerät von Xerox.

Weiterführende Artikel

  • Students working at a table

    Der Schulungsanbieter innoviert die Bereitstellung von Lerninhalten und macht sie leichter zugänglich.

    Das Schulungspersonal von CRC Formation gibt Kursteilnehmern mit Xerox® Workflow Central neue Lernmöglichkeiten.

  • Children sitting at table with teacher working on computers

    Fallstudie: Modernisierung der Schulkommunikation

    Lesen Sie, wie ein US-Schulbezirk die Kommunikation für Schulen, Personal, Schüler und Eltern mit Xerox Workflow Central und einer Bibliothek cloudbasierter Workflows zum Übersetzen, Konvertieren, Redigieren, Zusammenfassen und mehr modernisiert hat.

  • Woman holding blue toner cartridge

    Warum Sie mit billigem Toner am falschen Ende sparen

    Fallen Sie nicht auf günstige Preise herein

  • Man sitting at desk on laptop.

    Bell Law Fallstudie

    Erfahren Sie, wie eine führende, auf Arbeitsrecht spezialisierte Kanzlei mit der innovativen Lösung von Xerox® Workflow Central Herausforderungen beim Bearbeiten und Teilen von Dokumenten bewältigen konnte.

  • Two men looking at a computer screen

    Three tips to make printing more secure

    Keep data confidential when printing, scanning and sharing. Here are 3 tips for secure printing on your Xerox printer.

  • Xerox Workflow Central Platform on a tablet screen

    Five signs that it’s time to replace your printer

    When do you need a new printer? Here are five signs that it’s time to replace your printer.

Teilen