Xerox-3D-Druck mit Flüssigmetall

Komplexe globale Lieferketten setzen Fertigungsunternehmen und ihre Kunden externen Risiken aus. Xerox präsentiert eine 3D-Drucklösung mit Flüssigmetall für Ihre Lieferkette.

3D-Druck: Die Zukunft der Fertigungsbranche

The World is On-Demand. Now Manufacturing and 3D Can Be Too.

Daran arbeiten wir zur Zeit

Photo of a metal print from the Xerox Liquid Metal additive manufacturing system

Der Vorteil von Flüssigmetall

  • Handelsübliches Material – Unsere Technologie nutzt handelsüblichen Metalldraht, der sicherer und kostengünstiger ist und weniger Nachbearbeitung erfordert als pulverbasierter 3D-Metalldruck.
  • Proprietäre KI-Software – Software, die am Palo Alto Research Center (PARC) von Xerox entwickelt wurde, optimiert den 3D-Druckprozess.
  • Nahtlose Integration – Unsere 3D-Technologie lässt sich in die bestehenden Arbeitsabläufe von Fertigungsbetrieben integrieren und ermöglicht deren Fertigungslinie eine wiederholbare Produktion stabiler Teile.

Der Wettbewerbsvorteil von Xerox

  • Über hundert Jahre Erfahrung – Im Laufe unserer Geschichte haben wir immer wieder geschäftskritische Technologien auf den Markt gebracht. Diese Erfahrung wenden wir auf die additive Fertigung an.
  • Ein respektierter Markenname – Wir sind eine weltweit bekannte und respektierte Marke, an die Kunden höchste Ansprüche stellen.
  • Ein globales Netzwerk – Wir sind jederzeit in der Lage, Herstellern auf der ganzen Welt einen hochwertigen Service zu bieten.

Close up photo of a Xerox 3D Printer

Xerox-3D-Druck in den Medien

International Manufacturing Technology Show (IMTS) Spark Logo

 

 

Besuchen Sie Xerox auf der International Manufacturing Technology Show (IMTS) Spark

14. August 2020 bis 15. März 2021
Weitere Informationen

3D-Druck in der Lieferkette

Durch den 3D-Druck werden Logistikkosten gesenkt und Lieferzeiten verkürzt, wodurch die strategische Rolle des 3D-Drucks in der Lieferkette gestärkt wird.
Weitere Informationen

woman watching 3d printer 969x686