Auf der FESPA 2014 zeigt Xerox den IJP 2000 mit Webto- Print-Lösung XMPie StoreFlow

Wien, 23. Mai 2014 – Mit dem neuen Produktionsdrucksystem Xerox Versant 2100 Press können Druckdienstleister den Anforderungen der digitalen Welt an die Druckindustrie noch besser gerecht werden. Das neue System druckt bis zu hundert Seiten pro Minute und verbindet Geschwindigkeit mit hoher Druckqualität und Automatisierung. Dadurch eignet es sich besonders für ansprechende, personalisierte Mailings, Broschüren, Fotoprodukte und Spezialanwendungen. Das digitale Farbdrucksystem lässt sich in verschiedenste Produktionsumgebungen integrieren und kann weltweit ab Juli 2014 bestellt werden.

  • Mehr Leistung
    • Mit der integrierten „Full Width Array“ -Technologie bietet das System eine automatisierte Farbsteuerung, erstellt einen Profilabgleich von Bild zu Bild und liefert CI-konforme Farben in geringerer Zeit und mit weniger Fehldrucken.
    • Mit Hilfe der „Production Accurate Registration“ -Technologie erzielt das System eine exakte Registrierung von Seite zu Seite und von Auflage zu Auflage.
  • Höhere Bildqualität
    • Mit Hilfe der branchenweit ersten Ultra-HD-Auflösung produziert die Versant 2100 Press gleichmäßige Farbverläufe sowie gestochen scharfe Bilder, Grafiken und Texte. Anwendungen werden in 1200 x 1200 dpi mit bis zu 10 Bits gerastert und mit 2400 x 2400 dpi wiedergegeben. Das bedeutet 300 Prozent mehr Pixel und Farbpräzision als bei den bisher üblichen 600 x 600 dpi Rastern.
    • Die Low-Gloss EA Dry Ink mit niedriger Fixiertemperatur sorgt für brillante und lebendige Bilder sowie beständige Farben über verschiedene Drucksysteme und Druckumgebungen hinweg.
  • Mehr Flexibilität
    • Das System bietet die Möglichkeit, drei verschiedene Controller zu nutzen: den Xerox EX und den EX-P 2100 Print Server, powered by Fiery, sowie den Xerox FreeFlow Print Server. Damit können Anwender die Versant 2100 Press genau auf ihre Anforderungen anpassen.
    • Die möglichen Substrate sind vielfältig und beinhalten unter anderem Leinen, Polyester, Vinyl, magnetische Materialien und weitere Spezialbedruckstoffe.

Weitere Funktionen

Mit der Xerox Versant 2100 Press können sich Druckdienstleister im Wettbewerb positionieren, um mehr Aufträge zu gewinnen und sich mit Hilfe der verschiedenen Workflow-Optionen sich wiederholende Druckaufträge zu sichern. So können Anwender zum Beispiel mit Xerox FreeFlow Core komplexe Prozesse in der Druckvorstufe automatisieren und mit XMPie StoreFlow umsatzfördernde Web-To-Print-Portale einrichten.

Mit dem Xerox Stock Library Manager, können Nutzer zudem ihre Papierbestände verwalten und einfach neue Substrate hinzufügen oder bereits konfigurierte und freigegebene Druckmaterialien nutzen.

Druckdienstleister können außerdem von den Xerox Connect Advantage Services profitieren. Dabei wendet ein Spezialistenteam eine Diagnose-Technologie an, um schon beim ersten Anzeichen Probleme proaktiv zu lösen.

Mit den Xerox ProfitAccelerator Digital Business Resources steht Anwendern zudem das branchenweit größte Angebot an Tools und Services zur Geschäftsentwicklung zur Verfügung.

Verfügbarkeit

Die Bestellannahme für die Xerox Versant 2100 Press beginnt weltweit ab Juli 2014.

-XXX-

Über Xerox

Xerox Austria ist die österreichische Geschäftseinheit von Xerox. Der Unternehmenssitz befindet sich in Wien. Seit der Erfindung der Xerografie vor 75 Jahren haben die Mitarbeiter von Xerox Unternehmen dabei unterstützt, Arbeitsprozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen. Heute ist Xerox weltweit führend in den Bereichen Business Process Outsourcing und Dokumenten-Management. Mit den Lösungen können Mitarbeiter so effizient wie möglich arbeiten und sich somit auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norwalk, Connecticut, USA, beschäftigt weltweit mehr als 140.000 Mitarbeiter, die Kunden in 180 Ländern mit Technologien, Expertise und Dienstleistungen unterstützen – angefangen bei kleinen und mittelständischen Betrieben bis hin zu weltweit aufgestellten Konzernen sowie der Öffentlichen Verwaltung.

Xerox Europe, die europäische Geschäftseinheit von Xerox, hat Fertigungs-und Logistik-Standorte in Irland, England und den Niederlanden. Darüber hinaus befindet sich in Grenoble in Frankreich das Xerox Research Centre Europe, die europäische Forschungs-und Entwicklungseinrichtung von Xerox.

Weitere Informationen finden Sie unter www.xerox.at , http://www.xerox.com/news/deat.html , http://www.realbusiness.com , www.facebook.com/XeroxAustria oder https://twitter.com/xeroxaustria

Pressekontakt Xerox

Xerox Austria GmbH
Bärbl Benesch
Communications / PR
Telefon 01/240 50-421
Fax 01/240 50-400
baerbl.benesch@xerox.com
www.xerox.at

 

Ecker & Partner
Petra Zenne
Telefon 01/59932-54
Fax 01/59932-30
p.zenne@eup.at
www.eup.at