FreeFlow™ Core

Rationalisiert. Problemlos. Einfach.

PDF-Downloads

Videos ansehen

FreeFlow™ Core automatisiert die Prozessstufen, die für die Vorbereitung eines Druckauftrags erforderlich sind. Zusätzlich dazu unterstützt FreeFlow™ Core die Kommunikation und Integration der Systeme in einer Produktionsdruckumgebung.
Broschüre downloaden 
Kostenlose Testversion zum Herunterladen 

Hauptmerkmale

  • Modulare Architektur – FreeFlow Core umfasst die Basis-Software und zwei optionale Module, die erweiterte Druckvorstufe und die erweiterte Automatisierung.
  • Browsergestützte Anwendung – Diese Lösung läuft auf Standard-Browsern. Dadurch werden Installation und Verwaltung der Software deutlich vereinfacht.
  • Konvertierung in PDF – Unterstützt mehrere PDF-Formate und nutzt Adobe-lizenzierte Softwarekomponenten.
  • Preflight – Damit Sie während des gesamten Druckprozesses Probleme nicht nur erkennen, sondern auch beheben können. Für qualitativ hochwertigere Erzeugnisse.
  • Ausschießen – Dynamisches Ausschießungs-System, das Seiten automatisch auf Grundlage von Drucker- und Auftragseigenschaften ordnet.
  • Bearbeitung gelisteter Aufträge – Stellen Sie eine Liste oder ein Manifest von auszuführenden Druckaufträgen zusammen und FreeFlow™ Core verarbeitet und druckt jeden Auftrag automatisch.
  • Clustering/Batching von Aufträgen – Intelligente Auftragsverwaltung für mehr Mehrwert: ähnliche Aufträge werden zusammengefasst, um die Endverarbeitung zu optimieren.
  • Druckerprogrammierung – Regelbasierte Logik routet und programmiert Aufträge smart, um Ihre Drucker effizient zu nutzen.
  • JDF/JMF – Vollständige Kompatibilität mit JDF/JMF sorgt für eine nahtlose Integration in andere Systeme mit dem gleichen Industrie-Standard.
In einem etablierten Markt ist Effizienz das oberste Gebot für jedes erfolgreiche Unternehmen. Die Unternehmen suchen nach Möglichkeiten, um mit weniger mehr zu erreichen.

Herausforderungen

  • Langfristig niedrige Kosten – Der Markt für Druckerzeugnisse ist so umkämpft wie eh und je, der Preisdruck steigt kontinuierlich an.
  • Qualitätsprodukte – Die Anforderungen, die Kunden an die Qualität ihrer Druckerzeugnisse stellen, steigen ebenfalls.
  • Kürzere Produktionszeiten – Kunden erwarten, dass vieles nicht in Wochen, sondern in wenigen Tagen erledigt wird.
  • Kleinere Auflagen – Je kleiner die Aufträge, desto schwerer wiegt jede Ineffizienz im Druckprozess.
  • Mehr Kleinauflagen – Wenn sich Kleinauflagen häufen, müssen mehr davon rentabel erledigt werden.
  • Verschiedene Systeme – Ihr Workflow hat sich mit der Zeit entwickelt. Die Einführung eines neuen Systems kann schwierig werden.
  • Mitarbeiterkompetenz – Neue Lösungen sind immer komplexer - können Ihre Mitarbeiter ein neues System effizient bedienen?
Mit den Automatisierungstools von FreeFlow™ Core entfallen teure manuelle Arbeitsschritte bei der Druckvorstufe, Ihre Kosten werden gesenkt und auch die Bearbeitungszeit für einzelne Aufträge wird verringert. Entlasten Sie Ihre Mitarbeiter von häufig wiederkehrenden Aufgaben und geben Sie so Ressourcen für wertvollere Tätigkeiten frei.
  • Die Automatisierung Ihres Druckprozesses senkt Kosten, vermindert Fehlerquellen und sorgt für konsistent höherwertige Erzeugnisse.
  • Die nahtlose Integration von Hardware- und Softwaresystemen mit Ihren Druckern bringt Sie in eine neue Produktivitätsklasse.
  • Vereinfachen Sie Ihren Workflow mit einer Lösung, die auch komplexe Vorgänge per intuitiv bedienbarer Drag & Drop-Benutzeroberfläche ausführbar macht.

Was spricht für Xerox?

  • Die FreeFlow Digital Workflow Collection baut auf über 20 Jahre Erfahrung im Bereich Produktions-Workflow.
  • FreeFlow Core wurde entwickelt, um die Druckvorstufe produktiver zu gestalten. Easy-Start Workflows mit einer einfachen Drag & Drop-Benutzeroberfläche führen Anwender durch die Erstellung und Verwaltung von Workflows.
  • FreeFlow Core bietet eine Plattform für den Aufbau größerer Komplettlösungen. So ist Core z. B. Bestandteil von XMPie StoreFlow und IntegratedPLUS Endverarbeitungslösung.
  • Mit Manifest Automation und JDF/XSLT können Sie Ihre bestehenden Workflow-Systeme nahtlos einbinden.
  • Prozessor:
    • Intel Xeon Processor E5, 2.5 GHz (oder besser)
    • Intel Core i7 Processor, 3.3 GHz (oder besser)
  • RAM: 8 GB
  • Festplatte: 1 TB (minimum)
  • Bildschirm: 1280 x 1024 (minimum), 1900 x 1200 (empfohlen)
  • Betriebssystem:
    • Windows 2008 R2 (64 bit) SP1
    • Windows 2012 Server
  • Unterstützte Browser:
    • Internet Explorer 10 auf Windows Server
    • Firefox 22 oder höher auf Windows Server
    • Firefox 22 oder höher auf Mac OS X 10.7 oder neuer
    • Safari 6.0.5 oder höher auf Mac OS X 10.7 oder neuer
  • Weitere Softwareanforderungen:
    • Microsoft .NET Framework Version 4.5
    • Microsoft IIS 7.0 oder höher
    • Microsoft SQL Server 2012 Express SP1 oder Standard
    • Microsoft Silverlight 5.1.20513.0 oder höher


Wichtige Informationsquellen
Produktbroschüren
Online-Einkauf zu Ihren Vertragspreisen
Geschäftsentwicklung
Tools für den Ausbau Ihres Digitaldruckgeschäfts
ProfitAccelerator™-Ressourcen