Das umweltfreundliche Büro

Xerox setzt sich in allen Bereichen für Nachhaltigkeit ein. Dazu gehört auch, dass wir Ihnen helfen, intelligenter, schneller, kosteneffizienter und zugleich umweltfreundlicher zu arbeiten. Geben Sie die nachstehenden Tipps und Anregungen an Ihre Mitarbeiter und Vorgesetzten weiter, damit auch Ihre Büros umweltfreundlich konzipiert werden und Nachhaltigkeit zu einem wichtigen Element Ihrer Unternehmensstrategie wird.
Xerox – 7 Tipps für das umweltfreundliche Büro (PDF)
Umweltschutzmaßnahmen, die funktionieren (PDF)
Video: Wie sich Kosten, Verbrauch und Abfall im Büro messbar senken lassen

Sieben Schritte zum umweltfreundlichen Büro
  1. Nutzen Sie digitale Anwendungen: Vereinfachen Sie die Handhabung von Dokumenten mithilfe geeigneter Programme, und vereinfachen Sie Ihre Kommunikation mit kostenlosen Online-Anwendungen.
    • Minimieren Sie den Zeitaufwand und Energieverbrauch für die manuelle Bearbeitung von Papierdokumenten, indem Sie Workflow-Management-Software und Kooperationsanwendungen nutzen. Durch den Einsatz von Xerox DocuShare in Verbindung mit einem scanfähigen Multifunktionsgerät lassen sich Kosten für Produktion, Lagerung und Versand gedruckter Dokumente einsparen.
    • Setzen Sie bedienerfreundliche eCommerce-Anwendungen und kostenlose Accountmanagement-Tools zum elektronischen Austausch von Informationen ein. Über Online-Prozesse können Sie Ihre Produkte und Services von Xerox online verwalten, Zählerstände übermitteln, Rechnungen bezahlen und viele weitere Funktionen nutzen
    Xerox DocuShare Content Management Software für Unternehmen
    Softwarelösungen für den Officebereich

  2. Setzen Sie Papier sorgsam ein. Nutzen Sie die Duplexdruckfunktion, um Papierbögen beidseitig zu bedrucken. Drucken Sie mehrere Druckseiten auf ein Blatt, und drucken Sie nur die Anzahl Seiten aus, die Sie zur gegebenen Zeit wirklich benötigen. Verwenden Sie umweltfreundliche Papiere wie Xerox High Yield Business Paper, für dessen Herstellung nur halb so viele Bäume benötigt werden wie bei herkömmlichem Papier. Verwenden Sie zertifizierte Papiere aus nachhaltiger Forstwirtschaft oder Papiere mit Recycling-Anteil.
    Plakat: 5 Tipps zum umweltfreundlichen Umgang mit Papier (PDF)

  3. Führen Sie verbrauchtes Papier dem Recycling-Kreislauf zu. Stellen Sie im Büro Behälter auf, in denen Papier für Recycling oder Wiederverwendung gesammelt wird. Mit jeder Tonne Recycling-Material können Papierhersteller 3,5 Tonnen neuer Papierfasern einsparen.
    Xerox Leitfaden Papier (PDF)

  4. Achten Sie auf das ENERGY STAR-Zeichen. Ersetzen Sie alte Produkte durch neue, effiziente Systeme. Die Einsparungen machen sich bezahlt.
    Xerox Produkte mit ENERGY STAR-Zeichen Ab 1.4. 2007 bis heute

  5. Ersetzen Sie Kopierer oder Drucker durch Multifunktionssysteme. Ein Multifunktionsgerät, das kopiert, druckt, scannt und faxt, benötigt nur halb so viel Energie wie die entsprechenden Einzelgeräte zusammen.
    Xerox Multifunktionssysteme

  6. Werfen Sie leere Tonerkartuschen nicht in den Abfall. Schicken Sie Ihre Kartuschen auf unsere Kosten zur Wiederverwendung und Wiederaufbereitung an uns. Sie können auch einen Drucker oder Multifunktionsdrucker mit Festtintentechnologie einsetzen. Diese Geräte kommen ohne Kartuschen aus und erzeugen ca. 90 % weniger Abfall als ein vergleichbarer Farblaserdrucker.
    Recycling von Xerox Verbrauchsmaterial

  7. Halten Sie Ausschau nach für die Runderneuerung oder Recycling optimierten Office-Geräten. Xerox Geräte werden von Anfang an mit Rücksicht auf Recycling und Weiterverwendung entwickelt.
    Zur Weiterverwendung optimierte Produktgestaltung